News

Nachhaltige Beschaffung ist uns ein Privileg!

Von Schafspezialitäten der Familie Rainer aus Seebach über Fleisch und Wurstwaren vom Zehethof aus Oberschlierbach über das Brot von der Bäckerei Schwarz und Mostspezialitäten von Mostsommelier Manfred Lungenschmied, bis hin zu den Geschenkartikeln von „Schön für besondere Menschen“ reicht das Angebot im neuen Dorfladen.

Auf gerade einmal 65 Quadratmetern Verkaufsfläche erwartet die Kunden in einem schönen Ambiente eine Vielfalt an unterschiedlichsten Produkten. Das Sortiment reicht von Lebensmittel über Kosmetik bis hin zu handwerklichen Erzeugnissen. „Der Grundgedanke dabei ist, die Regionalität und Nachhaltigkeit zu fördern, auch saisonale Ware anzubieten und verschiedensten Kleinunternehmern und Landwirten die Möglichkeit für eine nahegelegene Verkaufsstelle zu bieten“, erzählt Vizebürgermeister Werner Radinger auf die Frage, warum er sich für den Dorfladen engagiert und maßgeblich an der Umsetzung der Projektidee beteiligt war.

 

Ambiente im Dorfladen

Foto: Haijes

 

Unsere Förderer

Unsere Förderer